Ihr Warenkorb ist noch leer. 
 

ChiliconValley

HIGH END LED LEUCHTEN   B2B SHOP

Licht Parameter

Die Lichttemperatur - warmweiß, neutralweiß, tageslichtweiß 

Die Lichttemperatur wird in der Einheit Kelvin (K) angegeben. Nach DIN 5035 sind Lichtquellen unter 3300K Warmweiß, zwischen 3300 und 5000K Neutralweiß und über 5000K Tageslichtweiß oder Kaltweiß. Orientierung bietet die traditionelle Glühbirne; sie hat eine Lichttemperatur von 2700K.

CRI – der Indikator für die Lichtqualität

Der CRI – Color Rendering Index - oder Farbwiedergabe-Index ist der Indikator für die Lichtqualität. Dieser Wert gibt an, wie natürlich Farben wiedergegeben werden und damit auch wie angenehm sie empfunden werden. Kurz gesagt: Bei einem hohen CRI sieht alles, was von der LED Leuchte beleuchtet wird, so aus, wie es auch unter natürlichem Licht aussehen würde.

Der CRI Wert orientiert sich am Sonnenlicht. Das Spektrum des Sonnenlichts beinhaltet alle Lichtfarben, es hat einen CRI von 100. Die künstlichen Lichtquellen versuchen, dem möglichst nahe zu kommen. Bis vor kurzem wurde nur selten ein CRI Wert von über 80 erreicht. Der CRI Wert der LED bewegte sich um 70 bis 80.

Jetzt ist es jedoch tatsächlich möglich, Chips mit einem CRI von 90 bis 93, ja sogar bis 98 herzustellen, die nahezu das komplette sichtbare Spektrum umfassen. Mit diesen Chips werden nun auch die beiden kritischen Bereiche Leuchtendrot und Azurblau kraftvoll und natürlich dargestellt. Das erzeugte Licht erscheint homogen und klar und genügt den höchsten Ansprüchen.

Lumen - der Lichtstrom

Der Lichtstrom wird in der Einheit Lumen angegeben. Der Lumenwert gibt darüber Auskunft, wieviel Licht eine Leuchte insgesamt abstrahlt, unabhängig von ihrer Form. Eine herkömmliche 60W Glühbirne hat z.B. in etwa einen Lichtstrom von 720 Lumen.

Eine Tabelle der Lumenwerte zur Ermittlung der entsprechenden LED Leuchten/Leuchtmittel mit Vergleichswerten konventioneller Leuchten/Leuchtmittel finden Sie hier.

Candela - die Lichtstärke

Die Lichtstärke wird in der Einheit Candela angegeben. Im Candela-Wert wird auch der Abstrahlwinkel mit einbezogen. Er zeigt an, welche Lichtstärke tatsächlich in eine Richtung auf den Betrachter abgestrahlt wird. Leuchten mit gleichem Lichtstrom (Lumen) aber unterschiedlichen Abstrahlwinkeln haben daher auch unterschiedliche Lichtstärken.

Lux - die spezifische Lichtausstrahlung

Die spezifische Lichtausstrahlung wird in Lux angegeben. In Lux wird gemessen, wieviel Licht tatsächlich auf einer Fläche ankommt, um z.B. festzustellen, ob eine Arbeitsfläche ausreichend ausgeleuchtet ist. Der Lux-Wert ist also abhängig vom Abstrahlwinkel und der Entfernung der Leuchte zur Fläche, auf der das Licht auftrifft.

Die Energieeffizienzklasse

Dieser Wert wird in 7 Schritten zwischen E und A++ angegeben. LED Leuchten verfügen generell über einen exzellenten Energieeffizienz-Wert. Sie haben im Verhältnis zum erzeugten Lichtstrom (Lumen) einen sehr geringen Energiebedarf.

 

Lichttemperaturskala                                                                                                    © ChiliconValley Ltd. 2013